Ausgezehrt und traumatisiert

Resignation und Verzweiflung – angesichts der Vernichtung ihrer Kameraden ergeben sich viele Soldaten in ihr Schicksal und betrachten sich als todgeweiht. Schwere Traumata sind die Folge, doch sie werden unzureichend diagnostiziert und bleiben weitgehend unbehandelt.

Sollten sie nicht automatisch weitergeleitet werden, so klicken sie bitte hier.